Mobile Software für Energieversorger und Stadtwerke

derago komplettiert mit neuer ZFA

Die neue ZFA (Zählerfernauslesung) komplettiert das führende derago Produktportfolio in der Zählerstandserfassung. Nach der kurzen aber durchgehend erfolgreichen Test- und Einführungsphase läuft die derago ZFA nun produktiv bei mehreren, und damit sehr zufriedenen, Kunden.
Ein Vorteil der derago ZFA ist, dass sich Anwender, die bisher MZE einsetzen, auch bei der ZFA nur unwesentlich umgewöhnen müssen und neue Anwender sich sehr leicht in das Programm einfinden.

Ein weiterer, noch wesentlicherer Vorteil besteht in der Modularität der ZFA. Durch einzelne, aufeinander abgestimmte und aufbauende Module lässt sich die derago ZFA an die spezifischen Anforderungen von kleinen, mittleren und großen Unternehmen bzw. Zählerbeständen hervorragend anpassen.

Über nahezu alle derzeit zur Verfügung stehenden Kommunikationskanäle können Strom, Gas, Wärme und Wasserzähler, soweit der Zähler dies zulässt, ausgelesen werden. Lastprofile werden mit ausgelesen, ausgewertet und grafisch aufbereitet.

Bestehende und auch aktuelle Rahmenbedingungen der Rechtsprechung sind bereits implementiert. Mögliche neue Vorschriften, beispielsweise die Ein- oder Zweiminutenwerte bei Gaszählern, können in der ZFA leicht ergänzt werden.

No comments

The author does not allow comments to this entry